FMH – Berufsverband
 
FMH Dienstleistungen Ambulante Tarife
Infoletter ambulante Tarife
27.10.2020 – Neues zu WZW

Neues zu WZW

Die Arbeitsgruppe WZW (Wirksamkeit, Zweckmässigkeit, Wirtschaftlichkeit) beziehungsweise Vertreter der FMH, santésuisse und curafutura haben einen Methodenbericht zur Umsetzung der neuen statistischen Screening-Methode, welche im Rahmen der Wirtschaftlichkeitsprüfung Anwendung findet, erstellt.

Der Methodenbericht zeigt auf, wie die neue statistische Screening-Methode auf Basis des Schlussberichtes der Polynomics AG «Weiterentwicklung der statistischen Methode zur Prüfung der Wirtschaftlichkeit» umgesetzt wurde. Neben diesem Schlussbericht ist andererseits auch der Vertrag nach Art. 56 Abs. 6 KVG Basis für diesen Methodenbericht.

Wichtig! Erst im Rahmen einer Einzelfallbeurteilung kann santésuisse feststellen, ob ein Arzt die Leistungen wirtschaftlich oder unwirtschaftlich erbringt. Die statistische Methode zur Prüfung der Wirtschaftlichkeit zeigt lediglich auf, ob ein Arzt – unter Berücksichtigung spezifischer Variablen – ein statistisch auffälliges Kostenbild im Vergleich zu einer Vergleichsgruppe aufweist oder nicht.

Der Vertrag, der Schlussbericht und der Methodenbericht zur «Umsetzung des neuen Regressionsmodells» sind auf der Webseite der FMH unter Wirtschaftlichkeitsprüfung aufgeschaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Nussbaumstrasse 29, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 359 11 11
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Social Media

       
© 2021, FMH Swiss Medical Association