Themen
Finanzierung ärztliche Weiterbildung

Finanzierung ärztliche Weiterbildung

Bund und Kantone haben im Rahmen des Dialogs «Nationale Gesundheitspolitik»(NGP) die Plattform «Zukunft ärztliche Bildung» ins Leben gerufen. Hier hat das SIWF neben vielen weiteren Organisationen massgebend an der Entwicklung eines Modells für die Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung mitgewirkt.

Wer finanziert die ärztliche Weiterbildung?

Der Dialog NGP hat das Modell am 25. August 2011 im Grundsatz gutgeheissen. Es verpflichtet alle Spitäler und Kliniken, die ihrem Potential entsprechende Anzahl Assistenzärztinnen und -ärzte weiter-zubilden. Institutionen, welche die Qualitätskriterien des SIWF erfüllen, erhalten pro Weiterbildungsstel-le einen noch zu definierenden Beitrag. Ziel ist es, wirksame Anreize zu schaffen, damit die Qualität der ärztlichen Weiterbildung auch mit der neuen Spitalfinanzierung sichergestellt ist. 
​​​​​​​
Auf der Grundlage dieser Arbeiten hat die GDK am 20. November 2014 eine interkantonale Vereinba-rung zur Finanzierung der ärztlichen Weiterbildung verabschiedet. Damit sollen alle Kantone einen Mi-nimalbeitrag von CHF 15'000 pro Assistenzarzt / Assistenzärztin für die ärztliche Weiterbildung bezahlen. Gleichzeitig ist ein interkantonaler Ausgleich der ungleichen finanziellen Belastung der Kantone vorgesehen. 

Die Vereinbarung tritt in Kraft, sobald 18 Kantone dem Konkordat beigetreten sind.

Politische Geschäfte

Pressemeldungen

Warten auf sieben Kantone

St. Galler Tagblatt vom 29. März 2017

Weniger Geld für Ausbildung

Neue Zürcher Zeitung vom 12. Dezember 2014

Für jeden Assistenzarzt 15'000 Franken

Neue Zürcher Zeitung vom 10. Dezember 2014

Inselspital will mehr Geld für Assistenzärzte

Berner Zeitung vom 2. Oktober 2014

Zu wenig Geld für die Assistenzärzte

Neue Luzerner Zeitung vom 27. April 2012

Den Spitälern fehlt Geld

St. Galler Tagblatt vom 27. April 2012

Dem Gesundheitsdirektor wird Willkür vorgeworfen

Tagesanzeiger vom 19. März 2012

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung