Themen
Qualität

Qualität

Da die Umsetzung der Weiterbildung an den anerkannten Weiterbildungsstätten des SIWF stattfindet, sind diese für die Weiterbildungsqualität von zentraler Bedeutung. Das Weiterbildungsangebot orientiert sich an den Lernzielen im Weiterbildungsprogramm. Dem SIWF stehen für Überprüfung und Sicherstellung der Qualität verschieden Instrumente zur Verfügung.

Visitationen

Visitationen bilden das Hauptinstrument für das Sicherstellen und Verbessern der Weiterbildungsqualität. Dabei prüft ein Visitationsteam vor Ort die Umsetzung des Weiterbildungskonzeptes und stellt sicher, dass die Weiterbildungsverhältnisse mit den geforderten Kriterien des jeweiligen Weiterbildungsprogramms übereinstimmen.

Umfrage Assistenzärztinnen und -ärzte

Wie zufrieden sind die Assistenzärztinnen und Assistenzärzte der Schweiz mit der ärztlichen Weiterbildung? Was läuft schon optimal? Und inwiefern können sich die Weiterbildungsstätten noch verbessern? Die Antworten auf diese Fragen sind in der jährlichen Umfrage zur Weiterbildung zu finden. Sie leistet einen wichtigen Beitrag zur Sicherstellung der Weiterbildungsqualität. Der hohe Stellenwert dieser Erhebung wird durch die seit Einführung der Umfrage erfolgreiche Rücklaufquote unterstrichen.

Weiterbildungskonzepte

Jede Weiterbildungsstätte erarbeitet ein Weiterbildungskonzept, in welchem sie aufzeigt, wie sie die Lerninhalte des entsprechenden Weiterbildungsprogramms zeitlich und inhaltlich vermittelt. Damit die Weiterbildungskonzepte in den verschiedenen Fachgebieten übereinstimmen, haben alle Fachgesellschaften ein Raster für das Erstellen von Weiterbildungskonzepten formuliert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular
Lageplan

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

SAEZ Stellenmarkt

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung