Kardiologie

Mit der Weiterbildung für den Erwerb des Facharzttitels für Kardiologie soll der Kandidat die theoretischen und praktischen Kenntnisse sowie Fertigkeiten erwerben, die ihn befähigen, in eigener Verantwortung eine umfassende fachärztliche Betreuung sowie Grundversorgung auf dem Gebiet der Herz- und Kreislaufkrankheiten zu gewährleisten.

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Schriftliche Prüfung

European Exam in General Cardiology (EEGC)
Mittwoch, 12. Juni 2019

Ort
In Lausanne sowie in Zürich
Jeweils 1x vormittags / 1x nachmittags

Geben Sie uns daher bitte unbedingt bekannt, welche Örtlichkeit UND welche Zeit Sie vorziehen.

WICHTIG: Auf der Anmeldung muss der Name der Kandidatin oder des Kandidaten exakt so geschrieben werden, wie dieser im Pass oder auf der Identitätskarte vermerkt ist – bei Abweichungen erfolgt keine Zulassung zur Prüfung.

Prüfungsgebühr
CHF 150.—

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Anmeldefrist
30. November 2018

Anmeldung
Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie SGK
Frau Karin Guldenfels
Dufourstrasse 30
3005 Bern
031 388 80 90

E-Mail: info@swisscardio.ch
Website: www.swisscardio.ch

Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für für Kardiologie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite swisscardio.ch.

Mündliche Prüfung

Datum
Donnerstag, 24. Oktober 2019

Ort
Universitätsspital Basel (in deutscher Sprache)
Hôpitaux Universitaires de Genève (in französischer Sprache)

Prüfungsgebühr
Die Fachgesellschaft erhebt einen Unkostenbeitrag von CHF 550.—.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Anmeldefrist
31. August 2019

Anmeldung
Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie SGK
Frau Karin Guldenfels
Dufourstrasse 30
3005 Bern
Tel. 031 388 80 90

E-Mail: info@swisscardio.ch 
Website: www.swisscardio.ch

Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Kardiologie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen:

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite swisscardio.ch.

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung