Medizinische Onkologie

Die Medizinische Onkologie umfasst die Gesamtheit der klinischen Onkologie: Prävention, klinische Diagnostik, medizinische Behandlung, Rehabilitation, palliative Behandlung und Nachkontrollen bei malignen Erkrankungen. Zudem schliesst sie Grundkenntnisse anderer Disziplinen ein, die sich mit malignen Tumoren befassen.

Anhang zum Weiterbildungsprogramm

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Schriftlich-theoretische Prüfung

Datum
Samstag, 28. September 2019

Ort
Kantonsspital Olten

​​​​​​​Die schriftlich-theoretische Prüfung kann auch in München, Deutschland, während dem ESMO Kongress abgelegt werden (siehe ESMO Informationen, www.esmo.org).

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Anmeldung
Die Anmeldung für die schriftliche Prüfung erfolgt direkt und ausschliesslich über die ESMO-Homepage (diese Anmeldung gilt nicht für die mündliche Prüfung). Es gelten die Anmeldefristen der ESMO.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.esmo.org

​​​​​​​
Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Medizinische Onkologie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Mündlich-praktische Prüfung

Datum
Samstag 2. November 2019 / ab 09:00 Uhr

Ort
Kantonsspital Olten, Haus D, Parterre

Prüfungsgebühr
Die Kosten für die Prüfung werden nach Eingang der Anmeldung in Rechnung gestellt.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

  • Mindestens 2 Jahre anerkannte fachspezifische Weiterbildung
  • Bitte gültigen Pass oder Identitätskarte zur Prüfung mitbringen


Anmeldefrist
31. Juli 2019

Anmeldung
Schriftliche Anmeldung mit dem offiziellen Formular an:
Geschäftsstelle SGMO
c/o Pro Medicus GmbH,
Bahnhofplatz 4
8001 Zürich

Das Formular finden Sie auf der Homepage Website der SGMO.
Die Anmeldung zur mündlichen Prüfung muss separat von der Anmeldung zur schriftlichen Prüfung erfolgen. Beizulegen: E-Logbuch und Evaluationsprotokolle.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage Website der SGMO.

Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Medizinische Onkologie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular
Lageplan

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

SAEZ Stellenmarkt

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung