Nephrologie

Die Nephrologie ist die ärztliche Disziplin, die sich mit den Ursachen und Folgen der Nierenkrankheiten befasst. Zur Aufgabe der Nephrologie gehört die Betreuung der Patienten mit Nierenkrankheiten inklusive Durchführung aller Nierenersatzverfahren. Nephrologen sind mit Vorteil voll ausgebildete Internisten und erfassen die Gesundheit und Krankheit der ihnen anvertrauten Patienten als Ganzes.

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Prüfung

Datum
22.05.2019 (Reservedatum 23.05.2019)

Ort
Bern

Prüfungsgebühr
Die Fachgesellschaft erhebt einen Unkostenbeitrag von CHF 500.00.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Anmeldefrist
15.03.2019

Anmeldung
Schweiz. Gesellschaft für Nephrologie
Frau Maya Weder
Administration
Postfach 567
3076 Worb
Tel. +41 (0)31 711 24 60

Anmeldeformular: www.swissnephrology.ch

E-Mail: office@swissnephrology.ch

Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular
Lageplan

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

SAEZ Stellenmarkt

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung