Neurologie

 Die Neurologie befasst sich mit den Störungen des gesamten Nervensystems (zentrales und peripheres, somatisches und autonomes Nervensystem sowie die zu- und abführenden Gefässsysteme), der neuromuskulären Übertragung und der Muskulatur (glatte und quergestreifte). Sie setzt Kenntnisse über Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie des peripheren (einschliesslich des vegetativen) Nervensystems inklusive Muskulatur und des zentralen Nervensystems mit zu- und abführenden Blutgefässen voraus und umfasst die Lehre der Krankheiten des Nervensystems.

Facharztprüfung

Voraussetzung für die Erteilung des Facharzttitels ist eine bestandene Facharztprüfung. Sie ist in allen Fachgebieten obligatorisch. Dafür zuständig sind die Fachgesellschaften, welche die Facharztprüfungen mindestens einmal jährlich durchführen.

Prüfung

Datum
1. Teil (schriftlich: MC-Prüfung auf Englisch): Freitag, 6. September 2019 (14:00 Uhr bis 18:00 Uhr)
2. Teil (mündlich und praktisch): Freitag, 8. November 2019 (auf den ganzen Tag verteilt)

Ort
1. Teil (schriftlich: MC-Prüfung auf Englisch): Inselspital Bern
2. Teil (mündlich und praktisch): Luzerner Kantonsspital LUKS in Luzern

Prüfungsgebühr
Prüfungsgebühr (für schriftliche und mündlich/praktische Prüfung)

  • Mitglieder SAYN (Swiss Association of Young Neurologists) seit Mai 2017 oder früher: CHF 1'500.00
  • Mitglieder SAYN (Swiss Association of Young Neurologists) ab Juni 2017 oder später: CHF 2'250.00
  • Nicht-Mitglieder: CHF 2'250.00

Es wird eine Rechnung zugestellt.

Zulassungsbedingungen
Es sind ausschliesslich Ärztinnen und Ärzte mit einem eidgenössischen oder vom BAG anerkannten ausländischen Arztdiplom zur Facharztprüfung zugelassen (Art. 23 WBO). Die Übergangsbestimmungen sind in Art. 69 Abs. 3 der WBO festgehalten.

Es empfiehlt sich, die Facharztprüfung nach Abschluss der reglementarischen Weiterbildung oder in deren letztem Jahr abzulegen. Der schriftliche Teil kann früher abgelegt werden, wobei zu beachten ist, dass der strukturierte mündliche und praktische Teil innert 3 Jahren nach der schriftlichen Prüfung absolviert werden muss (Weiterbildungsprogramm Facharzt Neurologie 4.5.1).

Anmeldefrist
1. März 2019 - 31. Mai 2019

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt online auf der Website der SNG

Folgende Dokumente müssen zusätzlich per Mail eingereicht werden (an fap-sng@imk.ch):

  • Weiterbildungs-Curriculum (unterschrieben vom aktuellen Weiterbildunsstätten-Leiter)
  • Kopie des eidgenössischen Arztdiploms oder durch das BAG anerkannten ausländischen Arztdiploms
  • Beleg über die bestandene schriftliche Prüfung (gilt für Anmeldungen nur zur mündlichen und praktischen Prüfung)

Kontakt
Schweizerische Neurologische Gesellschaft SNG
Prüfungskommission
z.H. Herr Rolf Wittich
c/o IMK, Münsterberg 1, CH-4001 Basel
Telefon: +41 61 271 35 51

E-Mail: fap-sng@imk.ch

​​​​​​​Informationen
Das Bestehen der Facharztprüfung ist Voraussetzung für den Erwerb des Facharzttitels für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie; allfällig anwendbare Übergangsbestimmungen und Ausnahmen: 

Kontakt

Arbeitsplatz-basierte Assessments

Die Mindestzahl Arbeitsplatz-basierter Assessments pro Jahr beträgt vier. Deren Durchführung ist in den Logbüchern zu vermerken.

Kontakt

SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
siwf

Kontaktformular

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

Ärztestatistik

© 2019, SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung