SIWF – ärztliche Weiter- und Fortbildung
 
Ambulante Tarife
Gesamtrevision ambulanter Tarif

Gesamtrevision ambulanter Tarif

Die FMH steht für einen ambulanten Tarif ein, der möglichst korrekt die Realität wiedergibt. Er soll auch eine sachgerechte und betriebswirtschaftlich korrekte Vergütung der ambulanten medizinischen Leistungen ermöglichen.

Verschiedene Anläufe, den ambulanten Arzttarif unter dem Dach von TARMED Suisse umfassend zu aktualisieren, sind in den vergangenen Jahren gescheitert. Mit dem Nein der ordentlichen FMH-Mitglieder in der Urabstimmung vom Juni 2016 wurde auch der vorläufig letzte Vorschlag abgelehnt. Damit konnten die Tarifpartner bisher den Auftrag des Gesetzgebers, für einen sachgerechten Tarif zu sorgen, nicht erfüllen.

Auf der Basis von Austauschtreffen mit allen Fachgesellschaften und Einzelgesprächen mit den Dachverbänden der FMH hat das Departement Ambulante Versorgung und Tarife ein Grobkonzept für eine Weiterführung der Tarifrevision erarbeitet. Die Delegiertenversammlung hat dem Grobkonzept «TARCO» (= TARMEDconsensus) am 7. September 2016 mit grosser Mehrheit zugestimmt und damit der FMH ein neues Mandat zur Weiterführung der Tarifrevision erteilt. Ein unter Einbezug aller Ärzteorganisationen entwickelter und demokratisch abgestützter Tarifvorschlag scheint nach wie vor der richtige Weg zu sein.

Im Vordergrund stehen für die FMH die Anliegen und Interessen der Ärzteschaft für eine sachgerechte und faire Abgeltung der ärztlichen Leistungen.

Als Tarifdelegierter oder Präsident einer anerkannten medizinischen Gesellschaft der FMH finden Sie sämtliche Informationen und die dazugehörenden Unterlagen zum Projekt TARCO auf der Plattform myFMH.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular

Externe Informationsquellen

doctorfmh.ch

MPA Schweiz

ReMed

PAT-BVG

Ärztestatistik

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2019, FMH Swiss Medical Association