FMH – Berufsverband
 
FMH
Dienstleistungen
18.03.2020 – Stellungnahme der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin zum Coronavirus

Stellungnahme der Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin zum Coronavirus

Die Schweizerischen Gesellschaft für Intensivmedizin geht aktuell davon aus, dass 80 Prozent der COVID-192-Fälle einen milden Verlauf haben werden. Bei 15 bis 20 Prozent aller mit SARS-CoV-2 infizierten Personen ist derzeit von einer Hospitalisierung auszugehen und die Hälfte dieser spitalbedürftigen Patientinnen und Patienten mit COVID-19 – also 7,5 bis 10 Prozent aller Infizierten – wird derzeitigen Einschätzungen nach auf eine Behandlung auf der Intensivstation oder Intermediate Care Unit angewiesen sein.

In der Schweiz gibt es per Anfang März 2020 82 von der SGI zertifizierte und anerkannte Intensivstationen. Auf diesen stehen aktuell zwischen 950 und 1000 Betten zur Verfügung, die in aussergewöhnlichen Situationen an gewissen Standorten aufgestockt werden können. Davon verfügen 800 bis 850 Betten über Beatmungsgeräte.

Die gesamte Stellungnahme entnehmen Sie den Unterlagen.

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2020, FMH Swiss Medical Association