SIWF – ärztliche Weiter- und Fortbildung
 
Public Health
Prevention for Doctors

Prevention for Doctors

Mit der Veranstaltungsreihe «Gesunde Ärzte: vom Studium bis zur Pensionierung» will die FMH der Frage nachgehen, wie der Gefahr, im Arztberuf auszubrennen, begegnet werden kann: vom Studium über die Weiterbildungszeit bis zur Pensionierung. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Ärztinnen und Ärzte selber als auch an die Spitäler als Arbeitgeber und an die Weiterbildenden, welche die Weichen stellen für einen adäquaten Umgang mit den Belastungen im Ärztealltag.

Präsentationen 2018

Sind Ärztinnen und Ärzte anders krank?

Dr. med. Sven Schulz, Facharzt für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Jena

eHealth und das elektronische Patienten Dossier (EPDG)

Dr. Reinhold Sojer, Abteilungsleiter Digitalisierung / eHealth FMH

Coach my Career - Ein Generationenprojekt

Dr. med. Jürg Unger-Köppel, Mitglied des FMH-Zentralvorstandes, Departementsverantwortlicher stationäre Versorgung und Tarife

Nora Bienz, Assistenzärztin Anästhesie Spital Visp, Präsidentin Sektion Bern des Verbandes Schweizerischer Assistenz- und Oberärzte

Ist der Arztberuf ein Risikofaktor für die psychische Gesundheit?

Dr. med. Thierry de Meuron, Chefarzt ambulante Dienste Privatklinik Wyss AG
Lic. Phil. Michael Röthlisberger

Präsentationen 2017

Konsultationen unter Berufskollegen – eine oft unterschätzte Herausforderung

PD Dr. med. Klaus Bally, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin FMH, Universitäres Zentrum für Hausarztmedizin beider Basel

Wer sich selber Hilfe holen kann, kann auch anderen Hilfe anbieten. Das Angebot von ReMed.

Dr.med. Peter Birchler, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Dr.med. Peter Christen, Facharzt Allgemeine Innere Medizin, Mitglieder des Leitungsausschuss ReMed

Der Arzt als Patient im psychiatrischen Umfeld

Dr. med. Thierry de Meuron, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Chefarzt Klinik Wyss, Lic. phil. Andi Zemp, Leitender Psychologe Klinik Wyss

Präsentationen 2016

Mentale Gesundheit der Generation Y

Benjamin Magyar & Eleonora Frau, swiMSa

Gesund und in Balance trotz Lean Management? Erfahrungen aus dem Skill-Grade Mix Projekt am USZ

Dr. Rebecca Brauchli, Senior Scientist, Public & Organizational Health, EBPI UZH 

Wenn Ärztinnen und Ärzte selber zu Patienten werden

lic. phil. Andi Zemp, Fachpsychologe für Psychotherapie FSP, Leitender Psychologe Privatklinik Wyss AG 

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2019, FMH Swiss Medical Association