FMH – Berufsverband
 
FMH
Themen
E-Health
E-Health

E-Health

Die Digitalisierung beeinflusst die Arbeit der Ärztinnen und Ärzte schon heute – und sie wird es in Zukunft noch stärker tun. Unter dem Begriff E-Health werden Anwendungen verstanden, die für die Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verwenden. Allerdings ist E-Health heute noch keine Selbstverständlichkeit. So ist beispielsweise der elektronische Austausch von medizinischen Daten unter Ärztinnen und Ärzten, die gemeinsam einen Patienten betreuen, noch nicht in jedem Fall automatisch gegeben.

Die FMH will E-Health so mitgestalten, dass die Werkzeuge sowohl den Patientinnen und Patienten als auch den Ärztinnen und Ärzten dienen. Sie fördert die Einführung von E-Health, vertritt die Ärzteschaft in den entsprechenden Gremien und unterstützt ihre Mitglieder bei der Implementierung von E-Health-Anwendungen.

Bereiche im Überblick

Aktuelles

  • 21.09.2022

    Was hat eine Zeitreise in das Jahr 1966 mit künstlicher Intelligenz zu tun?

    Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 38, 2022

    herunterladen

  • 21.09.2022

    Künstliche Intelligenz: Freund und Helfer der Ärzteschaft?

    FMH-Broschüre «Künstliche Intelligenz im ärztlichen Alltag»

    Künstliche Intelligenz verändert das Gesundheitswesen tiefgreifend. Dieser Prozess stellt die Ärzteschaft vor verschiedene Herausforderungen. Mit der Broschüre «Künstliche Intelligenz im ärztlichen Al...

    herunterladen

  • 03.08.2022

    Digital Trends Survey 2022

    2022 hat die FMH den dritten «Digital Trends Survey» durchgeführt. Der «Digital Trends Survey» zeigt Nut-zungsmuster, Anwendungsverbreitung sowie die Bedürfnisse der Ärzteschaft und der Bevölkerung hi...

    herunterladen

  • 03.08.2022

    Welche Rolle soll der Staat bei der Digitalisierung einnehmen?

    Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 31/32, 2022

    herunterladen

  • 16.05.2022

    Swiss eHealth Barometer 2022: Verbesserung in der Gesundheitsvernetzung in Reichweite

    Auch nach den ersten Erfahrungen im Berufsalltag gibt es von der Mehrheit der Gesundheitsfachpersonen Zustimmung für das elektronische Patientendossier (EPD). Gemäss der aktuellen Studie hilft das EPD...

    herunterladen

  • 05.05.2022

    FMH und pharmaSuisse schaffen gemeinsames E-Rezept

    Gemeinsame Medienmitteilung FMH und pharmaSuisse

    Ein elektronisches Rezept (E-Rezept) bietet viele Vorteile, wenn es einfach anwendbar, sicher und überall einlösbar ist. pharmaSuisse und die FMH engagieren sich daher gemeinsam mit ihren Software-Par...

    herunterladen

  • 16.03.2022

    «Digitalisierung mit retardierender Wirkung»

    Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 11, 2022

    herunterladen

  • 02.02.2022

    IPAG eHealth: Zusammenschluss von 100 000 Leistungserbringern

    Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 5, 2022

    herunterladen

  • 03.11.2021

    Interprofessionelle Arbeitsgemeinschaft für mehr Effizienz bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen gegründet

    IPAG eHealth

    Zehn nationale Verbände der Leistungserbringer im Medizinal- und Gesundheitswesen haben am 3. November 2021 in Bern den Verein IPAG eHealth ins Leben gerufen. Die interprofessionelle Arbeitsgemeinscha...

    herunterladen

  • 20.10.2021

    «Künstliche Intelligenz FOR FUTURE?»

    Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 42, 2021

    herunterladen

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach
3000 Bern 16

Tel. 031 359 11 11
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Social Media

       
© 2022, FMH Swiss Medical Association