FMH – Berufsverband
 
FMH
Politik & Medien
Medienmitteilungen

Medienmitteilungen

Die FMH äussert sich transparent und umfassend zu Fragen des Schweizerischen Gesundheitswesens und der Gesundheitspolitik. Als Berufsverband der Schweizer Ärzteschaft publiziert sie regelmässig Medienmitteilungen zu aktuellen Themen und zu ihren Tätigkeiten.

14.11.2019 | Medienmitteilung

Register-Empfehlungen nach Praxistest weiterentwickelt

Im Gesundheitswesen gewinnen Register mit verlässlichen Daten laufend an Bedeutung. Mit wachsenden Datenmengen steigt auch ihre Anzahl. Um zu einer guten Qualität der Register beizutragen, publizierten die Organisationen ANQ, FMH, H+, SAMW und unimedsuisse 2016 gemeinsame Empfehlungen für den Aufbau und Betrieb von Gesundheitsregistern. In der Zwischenzeit haben die Herausgeber ihre Standards einem Praxistest unterzogen.

herunterladen

24.10.2019 | Medienmitteilung

Ambulant tätige Ärzteschaft schafft Datentransparenz

Heute hat das Bundesamt für Statistik BFS die Resultate der Erhebungen zu den Arztpraxen und ambulanten Zentren MAS 2017 veröffentlicht. 82 Prozent der Arztpraxen und ambulanten Zentren haben dem BFS Informationen geliefert und schaffen dadurch Datentransparenz. Die Erhebung 2017 erhärtet die Ergebnisse zu den Finanzdaten aus der MAS-Erhebung 2015: Das Betriebsergebnis für eine Einzelpraxis liegt bei 154'000 Franken.

herunterladen

21.10.2019 | Medienmitteilung

Die FMH gratuliert ihren Mitgliedern zur Wahl

Die FMH setzt sich dafür ein, die Sichtweise der Ärzteschaft in der Politik hör- und sichtbar zu machen. Um den Alltag und die Herausforderungen der Arbeit als Ärztinnen und Ärzte in die politischen Entscheidungsprozesse einzubringen, ist es wichtig, dass Ärztinnen und Ärzte verschiedener Parteien im Parlament vertreten sind. Die FMH freut sich daher sehr, fünf ihrer Mitglieder zur Wahl zu beglückwünschen.

herunterladen

16.10.2019 | Medienmitteilung

FMH lehnt Wechsel zum Anordnungsmodell ab

In Abwägung der von verschiedenen Ärztegesellschaften eingereichten Positionen hat der Zentralvorstand der FMH heute seine Stellungnahme verabschiedet. Aus Gründen der Behandlungsqualität lehnt die FMH den geplanten Wechsel vom Delegations- zum Anordnungsmodell ab.

herunterladen

26.09.2019 | Medienmitteilung

Meilenstein erreicht: EFAS vom Nationalrat angenommen

Rund 10 Jahre nachdem die Parlamentarische Initiative zur einheitlichen Finanzierung ambulanter und stationärer Leistungen eingereicht wurde, sagt der Nationalrat heute Ja zu EFAS. Die EFAS-Partner nehmen diesen Entscheid mit Freude zur Kenntnis und begrüssen, dass sich der Nationalrat nicht durch die Diskussionen über ein Kantonsreferendum beeindrucken liess. Der Nationalrat und die wichtigen Gesundheitsakteure sind sich offenbar einig, dass die neue Finanzierung im Interesse der Steuer- und Prämienzahlenden ist und diese […]

herunterladen

24.09.2019 | Medienmitteilung

Prämienerhöhung erneut unter 2 Prozent

Heute hat der Bundesrat mitgeteilt, dass die Krankenkassenprämien für 2020 um 0,2 Prozent erhöht werden. Dies aufgrund der geringen Zunahme der OKP-Leistungskosten: Diese liegen, wie auch bereits im letzten Jahr, deutlich unter dem langjährigen Durchschnitt. Die Ärzteschaft hat wesentlich zur Stabilisierung des Kostenwachstums beigetragen. Denn die letztjährigen Leistungskosten waren erstmals seit Einführung des Krankenversicherungsgesetzes im Jahr 1996 sogar leicht rückläufig.

herunterladen

12.09.2019 | Medienmitteilung

Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» eingereicht

Mit über 100'000 Unterschriften Ja zur Tabakprävention

Die Volksinitiative «Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung» welche auch die FMH unterstützt hat, ist zustande gekommen. Dies zeigt, dass der Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Tabakwerbung ganz klar auch einem Anliegen der Bevölkerung entspricht. Gemeinsam haben die Initianten heute Morgen die Unterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht. Begleitet wurde die Übergabe von verschiedenen Ansprachen durch Mitstreiter der Initiative.

herunterladen

11.09.2019 | Medienmitteilung

Zulassungssteuerung: FMH begrüsst Entscheid des Nationalrats betreffend Sprachnachweis

Heute hat der Nationalrat die Vorlage zur Zulassungssteuerung von ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzten beraten. Wichtige Entscheide sind gefallen. Die FMH befürwortet, dass der Nationalrat von der Lockerung des Vertragszwangs abgekommen ist. Dass die Zulassung nun über Qualitätskriterien wie den Sprachnachweis gesteuert werden soll, ist aus Sicht der FMH sinnvoll.

herunterladen

28.08.2019 | Medienmitteilung

Interprofessioneller CAS – Qualität in der Medizin

Die Schweizerische Akademie für Qualität in der Medizin SAQM hat zusammen mit ihren Partnern aus dem Schweizer Gesundheitswesen ein neues Fortbildungsangebot für Gesundheitsfachleute entwickelt. Die Fortbildung widmet sich der Qualitätsarbeit in der Medizin und richtet sich an alle Gesundheitsfachleute. Ärztinnen und Ärzte können die in diesem CAS der Berner Fachhochschule Gesundheit erworbenen ECTS an ihre Fortbildungspflicht anrechnen lassen.

herunterladen

21.08.2019 | Medienmitteilung

Degressive Tarife gefährden die Patientenversorgung

Der Bundesrat hat heute das erste Paket zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen präsentiert. Während die FMH darunter durchaus auch sinnvolle Ansätze sieht, lehnt die FMH die Einführung von degressiven Tarifen ab, weil diese eine Einschränkung von Pflichtleistungen bedeuten können, die gemäss Versicherungsprinzip allen Patientinnen und Patienten zustehen. Die FMH unterstützt die Schaffung einer nationalen Tariforganisation für den ambulanten Leistungsbereich unter der Voraussetzung, dass Organisations- und Tarifautonomie bestehen [...]

herunterladen

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2019, FMH Swiss Medical Association