SIWF – ärztliche Weiter- und Fortbildung
 
Qualität / SAQM
Innovation Qualité

Innovation Qualité

Was benötigen Patientinnen und Patienten, um gesund zu bleiben oder um gesund zu werden? Und was benötigen Gesundheitsfachleute, um besser arbeiten zu können? Projektteams, welche die Antworten auf diese Fragen kennen, sollten sich für die «Innovation Qualité» bewerben, denn von ihren Qualitätsideen soll das gesamte Schweizer Gesundheitswesen profitieren.
 
Logo Innovation Qualité
   

Die Auszeichnung der Schweizerischen Akademie für Qualität in der Medizin SAQM prämiert praxiserprobte Qualitätsprojekte im Schweizer Gesundheitswesen, vernetzt Vordenker im Bereich medizinische Qualität aus verschiedenen Disziplinen und Berufen und honoriert das vielfältige Qualitätsdenken in der Schweiz.

Melden Sie Ihr Projekt ab dem 14. August bis zum 9. Dezember 2019 für die Innovation Qualité 2020 an.

Kategorien

Themenschwerpunkt «Feedback als Qualitätsinstrument» – dotiert mit 15‘000 Franken

Feedback ist eine unabdingbare Grundlage für die Selbstreflexion von Gesundheitsfachpersonen und damit für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Grosses Gewicht kommt dabei einer Feedback-Kultur mit einem «No-Blame Approach» zu.

Eingereicht werden können Projekte, welche mit Feedback die Versorgungsqualität für Patientinnen und Patienten weiterentwickeln: Sei es durch Feedback von Fachkolleginnen und –kollegen, z.B. in einem Qualitätszirkel, oder mittels Daten, z.B. durch Erhebung von Indikatoren oder einer Patientenbefragung. 

Die SAQM wählt bei jeder Verleihung der Innovation Qualité einen neuen, aktuellen Themenschwerpunkt. Sie bezieht dabei Vorschläge der Ärzte- und Partnerorganisationen mit ein.

Patientensicherheit – dotiert mit 15 000 Franken

Die Auszeichnungen in dieser Kategorie verleiht die SAQM gemeinsam mit Patientensicherheit Schweiz. Die beiden Organisationen wollen damit zur Patientensicherheit wie auch zur Prävention vermeidbarer unerwünschter Ereignisse beitragen.

Eingereicht werden können Projekte, die

  1. zu einem vertieften Verständnis von Gefahren und Risiken für die Patientensicherheit beitragen
  2. Interventionen zur Verbesserung der Patientensicherheit umsetzen und evaluieren.

Besonders willkommen sind innovative Best-Practice-Beispiele für bekannte Hot-Spots, wie z.B. Aspekte der Arzneimitteltherapie-Sicherheit, von Verwechslungen, Infektionen oder der Triage.

Eingereichte Projekte können sich aber auch auf Querschnittthemen beziehen (z.B. auf die Kommunikation oder die Prozessoptimierung), sofern die Verbesserung der Patientensicherheit im Zentrum steht.

Ärzteorganisationen – dotiert mit 10 000 Franken

Diese Preiskategorie ist Qualitätsprojekten von Schweizer Berufsorganisationen der Ärzteschaft vorbehalten. Die Projekte müssen von diesen durchgeführt oder von ihnen in Auftrag gegeben worden sein.

Der «Themenschwerpunkt» (zu einer jeweils aktuellen Qualitätsfrage) und die Kategorie «Patientensicherheit» stehen Fachleuten des gesamten Gesundheitswesens offen – besonders auch interprofessionellen Projektteams. Die Kategorie «Ärzteorganisationen» soll speziell Berufsorganisationen der Ärzteschaft dazu motivieren, ihre Qualitätsprojekte einzureichen.

Die «Innovation Qualité» wird alle zwei Jahre verliehen. Die Gewinner stellen ihre Projekte an der Verleihung einem interessierten Fachpublikum vor und dürfen die Bezeichnung «Gewinner der Innovation Qualité» führen. Die ausgezeichneten Qualitätsprojekte werden in der Schweizerischen Ärztezeitung vorgestellt und an andere interessierte Medienschaffende weitergeleitet.

Teilnehmen

Innovation Qualité – Projekt anmelden und gewinnen!

Ob Ärztin, Pflegefachmann, Hebamme, Rehabilitationsmanagerin oder IT-Verantwortlicher: Wenn Sie im Schweizer Gesundheitswesen arbeiten und ein innovatives Qualitätsprojekt zum Erfolg geführt haben: Zeigen Sie Fachwelt und Öffentlichkeit, warum Ihre gute Idee funktioniert und bewerben Sie sich noch bis am 9. Dezember 2019 für die Innovation Qualité!

Eingereicht werden können Projekte, welche 

  • die Qualität der Gesundheitsversorgung zum Wohl der Patientinnen und Patienten weiterentwickeln
  • abgeschlossen oder oder in der Umsetzung weit fortgeschritten sind.
  • der Praxis verpflichtet sind (ausgeschlossen sind z.B. theoretische, experimentelle oder Labor-Arbeiten).
  • im Schweizer Gesundheitswesen entwickelt wurden.

Zulassungsbedingungen und Beurteilungsverfahren:

Partner

Ideelle Partner - starke Vernetzung

xx Organisationen des Schweizer Gesundheitswesens haben die Innovation Qualité 2018 als ideelle Partner mitgetragen – was den Gewinnerprojekten in Fachwelt und Öffentlichkeit eine grosse Plattform eröffnet hat. Wir danken den ideellen Partnern der Innovation Qualité herzlich für ihre Unterstützung!

ideelle_partner1

Gewinner

Innovation Qualité – preisgekrönte Qualitätsprojekte

Die Gewinnerprojekte sind neu, fortschrittlich, haben sich in der Praxis bewährt und bringen die Qualität des Schweizer Gesundheitswesens voran. Am 30. April 2020 präsentieren wir Ihnen die Gewinner der Innovation Qualité 2020 in den Preiskategorien Feedback als Qualitätsinstrument, Patientensicherheit und Ärzteorganisationen.

Die bisherigen Gewinnerprojekte der Innovation Qualité wie auch weitere kluge Qualitätsinitiativen finden Sie unten und auf der Online-Plattform für Qualität in der Medizin der SAQM.

Gewinner 2018

Die Innovation Qualité  der Schweizerischen Akademie für Qualität in der Medizin ist am 17. April 2018 am SAQM-Symposium erstmals verliehen worden.

Kategorie «Patientenversorgung neu gedacht» (Themenschwerpunkt 2018)

Gewinnerprojekt:

Projekte in der engeren Auswahl der Jury:

Allgemeine integrierte Versorgung Pädiatrie (AIP)

Manuela Albisetti, Brigitte Seliner

Kategorie «Patientensicherheit»

Gewinnerprojekt:

Projekte in der engeren Auswahl der Jury:

MediScreen: détection de situations à risque d’événements indésirables médicamenteux

Johnny Beney, Laurie Bochatay, Anne-Valérie Luyet et al. (Projektbeschrieb auf Französisch)

Label de qualité pour l'hygiène des mains

Natacha Farquet, Nadège Dufour (Projektbeschrieb auf Französisch)

Kategorie «Ärzteorganisationen»

Die beiden ebenbürtigen Gewinnerprojekte:

Kampagne smarter medicine – Choosing Wisely Switzerland

Jean-Michel Gaspoz, Bernadette Häfliger Berger

Zertifikat Swiss Cancer Network

Walter Mingrone, Christoph Renner, Ursula Kapp et al.

Fotogalerie 2018

 
innovaton_qualite_gewinner1
innovaton_qualite_gewinner2
 
innovaton_qualite_gewinner3
innovaton_qualite_gewinner4
 

Jurys

Unabhängige Qualitätsfachleute verschiedener Berufe und Fachrichtungen beurteilen die eingereichten Qualitätsprojekte fair und transparent. Bei der Innovation Qualité gibt es zwei Jurys: eine für die beiden Kategorien Themenschwerpunkt und Ärzteorganisationen sowie eine für die Kategorie Patientensicherheit. Letztere betreuen die SAQM und die Stiftung Patientensicherheit Schweiz gemeinsam.

Informationen zum Beurteilungsverfahren der Jurys:

Publikationen

Innovation Qualité – à jour

Wie lässt sich die Qualität im Gesundheitswesen verbessern? Die Gewinner der Innovation Qualité wissen es. Von ihren Erfolgen profitieren Gesundheitsfachleute sowie Patientinnen und Patienten und die Öffentlichkeit. Heute und auch in Zukunft.

Die Innovation Qualité versteht sich als Wissensvermittlerin für mehr Qualität in der Medizin. An dieser Stelle berichten wir laufend über die neusten Entwicklungen rund um den neuen Gesundheitspreis.

Publikationen

Innovation Qualité 2018 – Die Gewinner (1)

Schweizerische Ärztezeitung Nr. 18, 2018

Innovation Qualité 2018 - Die Gewinner (2)

Schweizerische Ärztezeitung Nr. 19/20, 2018

«And the winner is ...»

Schweizerische Ärztezeitung Nr. 18, 2018

Innovation Qualité: Vier kluge Ideen im Rampenlicht

Medienmitteilung vom 17. April 2018

Innovation Qualité – neuer Qualitätspreis der SAQM

Schweizerische Ärztezeitung, Nr. 33, 2017

Innovation Qualité – der Preis für Qualitätspioniere

Medienmitteilung vom 16. August 2017

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt

FMH Generalsekretariat
Elfenstrasse 18, Postfach 300
3000 Bern 15

Tel 031 359 11 11
Fax 031 359 11 12
info

Kontaktformular
Lageplan

Folgen Sie uns auf Twitter

FMH Twitter
© 2019, FMH Swiss Medical Association